Freitag, 7. Februar 2014

Blogparade: Serien-Highlights




Ich glaube, ich finde Gefallen an diesen Blogger-Stöckchen…

Diesmal kommt die Aktion von Wortman: Liste 15 Serien auf, die man deiner Meinung nach gesehen haben muss (ich werte das auch mal als eine Art Lieblingsserien-Liste). Ohne Kommentar, einfach runter geschrieben. Wer mitmachen möchte, hier die Regeln:


  • Erstelle eine Liste mit den 15 Serien, die man deiner Meinung nach sich ansehen sollte bzw. die man gesehen haben muss.
  • Die Aktion endet am 12. Februar 2014. Danach wird Wortman aus allen angegebenen Serien eine Top 10 zusammenstellen.


Klingt doch nach Spaß. Hier also meine 15 Vorschläge in alphabetischer, nicht in wertender, Reihenfolge:

01.) Alien Nation (Science-Fiction)
02.) Babylon 5 (Science-Fiction)
03.) Cheers (Comedy)
04.) Duck Tales – Neues aus Entenhausen (Animation)
05.) Frasier (Comedy)
06.) Futurama (Animation)
07.) Game of Thrones (Drama)
08.) How I Met Your Mother (Comedy)
09.) Kalkofes Mattscheibe (Comedy; hauptsächlich die Premiere-Staffeln)
10.) Raumpatrouille Orion (Science-Fiction)
11.) Scrubs (Comedy)
12.) Sherlock (Drama)
13.) Star Trek – Das nächste Jahrhundert (Science-Fiction)
14.) Teen Titans (Animation)
15.) Das Tier Mensch (Dokumentation)

 (Screenshot von dieser Seite.)

Kommentare:

  1. Ja, definitiv ein anderer Ansatz, aber auch interessant. Bei vielen Formaten habe ich zumindest mal reingelinst. In den 90ern war ich auch ziemlicher Trekkie, bis das mit Voyager los ging. Da war irgendwann der Ofen aus und Star Wars die einzig wichtige Macht, die mit Jar Jar Binks zumindest theoretisch gleich wieder zu Grabe getragen wurde. :D

    Orion ist natürlich Kult, keine Frage. Duck Tales auf eine gewisse Weise auch. How I Met Your Mother fand ich mal awesome, bis ich nie weiter als die 6. Staffel geschaut habe. Naja. Vielleicht gibts da mal einen neuen Anfall. :)

    Diese Sci-Fi Sachen liegen mit ansonsten nur bedingt heute. Ich habe noch Buck Rogers auf dem Zettel, Ultraman, sowas die Richtung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hurra für andere Ansätze! :-D

      Als Kind habe ich Sci-Fi gehasst. Das hat sich aber irgendwann schlicht gegeben. ;-) Und "Star Trek - TNG" musste mit drauf, weil ich damit so viele schöne Erinnerungen verbinde. Aber das gilt wohl für alle Serien auf dieser Liste.

      "Voyager" hat meinen Enthusiasmus gegenüber "Star Trek" auch erkalten lassen. Von "Enterprise" habe ich dann auch nur noch eine Handvoll Folgen gesehen, obwohl ich den Pilotfilm gar nicht schlecht fand... Mysteriös. :-)

      Löschen
  2. Hier sind ja auch ein paar echte Klassiker dabei! "Cheers" habe ich früher auch immer gerne gesehen, ansonsten hätte es "How I Met Your Mother" fast noch auf meine Liste geschafft...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der "Cheers"-Bar habe ich damals zeitweise gewohnt... ;-)

      "How I Met Your Mother" hat sich bei mir eine Schlacht mit "The Big Bang Theory" geliefert, den HIMYM gewonnen hat, weil ich die Drehbücher etwas besser durchdacht finde. Fällt besonders auf, wenn man mal eine Staffel HIMJM schaut, direkt gefolgt von einer Staffel TBBT. Ansonsten war es ein sehr knapper Kampf.

      Löschen